Willkommen auf der Website des Kirschenfest

 

Hallo an alle Freunde des Kaiserstühler Kirschenfests in Königschaffhausen!

 

Das Kirschenfest 2020 findet von

Freitag, 15. bis Montag, 18. Mai 2020 statt

 


Kirschenhoheiten gesucht! Interesse?

Hier geht's zur Infoseite
 

 

Hoheiten2019

Auf euren Besuch freuen sich die Kirschenhoheiten 2019/20

 

Vor einem großen Publikum stehen? Eine Rede halten? Einige Grußworte an Politiker oder eine Festgemeinschaft richten? Smalltalk mit Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Landräten oder anderen Amtsinhaberinnen führen?

 

In der Schule wird man das nie lernen! Und doch gelten diese Anforderungen im späteren Berufsleben als sogenannte Soft Skills, die zu den Schlüsselqualifikationen in einem Bewerbungsverfahren zählen.

 

Ein Ehrenamt als Kaiserstühler Kirschenhoheit ist bereichernd und verspricht vor allem eines: Persönlichkeitsentwicklung und elementare Erfahrungen, die weit über den schulischen Alltag hinausreichen und für das spätere Berufsleben ganz entscheiden sind.

Aber was sind die Kaiserstühler Kirschenhoheiten?

Das Trio der Kaiserstühler Kirschenhoheiten setzt sich aus Kirschenkönigin und zwei Kirschenprinzessinnen zusammen. Zum ersten Mal wurden die Kirschenhoheiten beim 1. Kaiserstühler Kirschenfest in Königschaffhausen im Jahr 1957 gekrönt. Seither repräsentieren sie die Kaiserstühler Kirschen, das Wein- und Kirschendorf Königschaffhausen und die Touristikregion am Kaiserstuhl. Die Wahl und Krönung findet am Sonntag des Kaiserstühler Kirschenfest statt, welches meistens am letzten Mai Wochenende ausgerichtet wird.

 

Einmarsch der Kirschenhoheiten 2017 Krnung der Kirschenhoheiten 2017 Nach der Krnung 2017

 

Und was erwartet mich in einem Amtsjahr als Kirschenhoheit?

Das einjährige Amtsjahr einer Kirschenhoheit bringt eine Vielzahl verschiedener Ereignisse und Erlebnisse mit sich. Neben unterschiedlichen Veranstaltungen vor Ort in Königschaffhausen oder Endingen, zählen vor allem der Besuch von verschiedenen Festen bei befreundeten Hoheiten in ganz Deutschland oder eine Einladung in den Bundestag und zur grünen Woche Berlin in zu den vielen Höhepunkten des Amtsjahres. Persönliche Freundschaften und Netzwerke sind so bereits mit vielen Wein- und Obstdörfern in anderen deutschen Anbauregionen entstanden; manchmal für ein ganzes Leben. Aber auch die Präsenz auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen im Ort, wie dem Kirschenfest, der Sportwoche, der Teilnahme an der alljährlichen Blütenwanderung, werden Routine und Selbstbewusstsein für den öffentlichen Auftritt fördern.

 

Besuch Traubenblütenfest Hoheiten2018 19 Schildeinweihung Hoheiten 2019 20

 

Welche Voraussetzungen muss eine Kirschenhoheit erfüllen?

  • Kandidieren dürfen Damen zwischen 16 und 18 Jahren
  • Kandidieren dürfen Damen aus einer Kaiserstuhlgemeinde

Die Kandidatin braucht KEINEN landwirtschaftlichen Hintergrund und KEIN spezielles Fachwissen, z.B. über Wein, Kirschen oder andere Themen. Was eine Kirschhoheit für ihre Auftritte braucht, bringt sie meistens bereits mit – Sie weiß es nur noch nicht und das Festgremium begleitet die Hoheiten auf diesem Weg.

Welche Vorteile bringt mir ein Amtsjahr als Kirschenhoheit?

Ein Amtsjahr als Kaiserstühler Kirschenhoheit schafft vor allem Vergewisserung der eigenen Fähigkeiten und Talente, die in allen schlummern. Es ermöglicht Vernetzung weit über Breisgau und Kaiserstuhl hinaus und führt in den öffentlichen Auftritt ein. Vor Publikum zu sprechen, an guten wie an weniger guten Tagen, gibt Sicherheit bei jeder anstehenden Berufswahl und macht sich gut im Lebenslauf. Benehmen, Anstand und Haltung zu wahren, höflichen Smalltalk oder auch tiefgründige Gespräche mit unzähligen interessierten wie interessanten Menschen zu führen – das bringt Persönlichkeit und Selbstbewusstsein voran und ist zweifelsohne ein großer Mehrwert des Ehrenamts als Kaiserstühler Kirschenhoheit.


Bei weiteren Fragen zum Amt oder zur Kandidatur steht unsere Hoheiten-Beauftrage Katja Erbsland (Mobil: 01525/4951127) gerne zur Verfügung.

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

IG Kirschenfest GbR
Christoph Kublin
Gartenstraße 3
79346 Endingen

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Besuchte Seite auf unserer Domain
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Warenkauf und Warenversand

Personenbezogene Daten werden nur an Dritte übermittelt, sofern eine Notwendigkeit im Rahmen der Vertragsabwicklung besteht. Dritte können beispielsweise Bezahldienstleister oder Logistikunternehmen sein. Eine weitergehende Übermittlung der Daten findet nicht statt bzw. nur dann, wenn Sie dieser ausdrücklich zugestimmt haben.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedoch, solange wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, beispielsweise aufgrund von Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen noch nicht abgelaufener potenzieller Rechtsansprüche.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

Kirschenhoheiten 2019/20:

Kirschenkönigin Johanna Wachsmuth mit ihren Prinzessinnen Valerie Kaltenbach (links) und Isabel Dräger (rechts).

Hoheiten2019

 

Kirschenhoheiten 2018/19:

Kirschenkönigin Johanna Wachsmuth mit ihren Prinzessinnen Valerie Kaltenbach (links) und Isabel Dräger (rechts).

Hoheiten2018 klein

 

Kirschenhoheiten 2017/18:

Kirschenkönigin Celine Erbsland mit ihren Prinzessinnen Julia Sexauer (links) und Lea Wachtmeister (rechts)

Hoheiten2017 klein

 

Kirschenhoheiten 2016/17:

Kirschenkönigin Maike Schillinger mit ihren Prinzessinnen Kim Suhr (links) und Vivien Sexauer (rechts)

Hoheiten2016

 

Kirschenhoheiten 2015/16:

Kirschenkönigin Leila Blakowski (Mitte) mit ihren Prinzessinnen Meike Schüber (Links) und Maximiliane Peringer (Rechts)

Hoheiten2015

 

Kirschenhoheiten 2013/14:

Kirschenkönigin Jana Schillinger (Mitte) mit ihren Prinzessinnen Jola Hoffert (Links) und Monja Mamier (Rechts)

Hoheiten2013

 

Kirschenhoheiten 2011/12:

Kirschenkönigin Isabel Schüber (Mitte) mit ihren Prinzessinnen Miriam Meyer (Links) und Xenia Kublin (Rechts)

Hoheiten2011